Herwig Zens 1943 – 2019

Abbildung: Herwig Zens bei der Verleihung des Österreichischen Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse 2011, Foto: Andy Wenzel / Bundeskanzleramt Österreich

Herwig Zens starb am 24 September 2019 mit 76 Jahren.

Herwig Zens gehörte zu jenen Künstlern in Österreich, die in vielfacher Weise die Kunstszene bereichert haben. 1943 in Himberg in NÖ geboren, studierte er ab 1961 Malerei an der Akademie am Schillerplatz, machte aber auch die Lehramtsprüfung und studierte Geschichte. Er war Lehrer an Gymnasien und ab 1987 Professor an der Akademie, die ihn einst ausgebildet hatte. Zahllose Studierende waren seine Schüler und sein manchmal grimmiger Humor mag so manchen erst daran gemahnt haben, dass Kunst nicht ohne Bildung geht, die für Zens geistige Voraussetzung war. Auch vermittelte er, dass Kunst nicht von Können kommt (obwohl Können nicht schadet!), sondern von dem Nietzsche Wort „du musst“. Er hat in seinem eigenen Leben diese Devise gelebt und er verwies nicht zuletzt darauf, dass Kunst auch eine gesellschaftliche und damit auch eine politische Aufgabe hat. ..zit. A. Bäumer28.09.19 in artmagazine

Prof. Herwig Zens zeigte seine Werke von 30.Jänner  bis  22.Februar  1998 in der Galerie Schloß Puchheim. Wir vermissen dich. r.i.p. / e.h.