Grafikkabinett Erich Steininger

RAPPOTTENSTEIN. „Es ist ja wirklich ein großer Fundus“, so Florian Steininger anlässlich der Ausstellungseröffnung im „Grafikkabinett Erich Steininger“ in Kirchbach, wo er sich bei der Zusammenstellung der Werke für die aktuelle Schau neben der „Königsdisziplin“ Holzschnitte auf Radierungen und Monotypien seines 2015 verstorbenen Vaters Erich Steininger konzentriert hat.