mehr…

Ab sofort können wieder Bilder ausgesucht und ausgeliehen werden. Kommt vorbei und lasst euch von den Kunstwerken inspirieren.

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Zum Besuch der Ausstellung ist eine telefonische Anmeldung notwendig!

Ansprechpartner für die ARTOTHEK ist Frau Ingrid Lehner, Kulturabteilung der Stadt 07674/615-14

Covid-19-Sicherheitsbestimmungen:
Alle Ausstellungen werden unter Einhaltung aller aktuellen behördlichen Vorgaben durchgeführt. Bitte halten Sie Abstand und beachten Sie die allgemein gültigen Hygienemaßnahmen. 

Aktuelle Ausstellung

ARTOTHEK – mehr…

ARTOTHEK – mehr…

„SIE HABEN DIE WÄNDE - WIR HABEN DIE BILDER“

Präsentation der Sammlung der Stadt Attnang-Puchheim in der Galerie von November 2022 - Februar 2023 - Teil 1

Aus der ARTOTHEK der Stadt Attnang-Puchheim können Sie sich gegen eine geringe Gebühr Bilder - Kunstwerke für
Ihr Zuhause ausleihen !

Kontakt: Kulturabteilung / Lehner Ingrid - 07674 / 615 14
Zum Besuch der Ausstellung ist eine telefonische Anmeldung notwendig.

Rückblick

FLORIAN NITSCH…mehr

FLORIAN NITSCH…mehr

ONE MAN SHOW

präsentiert sein Statement.

Conceptualists might not like it, but:
I am actually one of them.
My works oscillate between this and that.
They are not simply what they are.
Ask me what a work of art is?
Meaning? Knowledge? Reason? Solution?
Well I think you think quite a lot for years or so. This might be the problem.
If you try to think then forget about trying.
You are still in the meta-mood of a crowd who will never be that meta.
I don‘t think it‘s that worth being that meta-moody. Sophisticated?
I don‘t think so.
Just in need to explain.
Florian Nitsch 2019

Ort: LINZER KUNSTSALON 2022
Schlossmuseum Linz

Preview:
Donnerstag, 6. Oktober 2022 zwischen 17 Uhr und 19 Uhr

Öffnungszeiten:
Freitag bis Sonntag 10 – 18 Uhr

https://florian-nitsch.com/

Birgit Schweiger …mehr

Birgit Schweiger …mehr

Eröffnung: Fr, 17. 6. 2022, 19 Uhr

Begrüßung: Bgm. Peter Groiß, Stadt Attnang-Puchheim
Einf. Worte: Mag. Silvia Müllegger (Kunsthistorikerin)

Ausstellungsdauer bis 10. 7. 2022

Liebe Kunstinteressierte!

Ich freue mich, Sie/Euch zur Eröffnung meiner kommenden Soloshow in der Galerie Schloss Puchheim am Freitag, 17.6.2022, 19h einladen zu dürfen!
(Galerie Schloss Puchheim)
Bei dieser Präsentation werde ich einen Teil meiner Arbeit der letzten beiden Jahre zeigen.
Zur Ausstellung wird eine Broschüre aufgelegt.

Ausserdem: Eine junge Künstlerin aus Linz - OLGA - wird einen musikalischen Beitrag zur Ausstellung bringen.

PETER HAUENSCHILD…weiter

PETER HAUENSCHILD…weiter

Neue Zeichnungen „ROTBUCHE“
ACHTUNG!
Eröffnung: SAMSTAG, 21. 5. / soft opening 16 - 19 Uhr , der Künstler ist anwesend!
um 17:30 Uhr :
Einf. Worte : Frau Dr. Eva Jandl-Jörg ,SalzburgMuseum

Ausstellungsdauer : bis 12. 6. 2022

„Peter Hauenschild ist in seiner gesamten Arbeit ein Zeichner. Obwohl das Medium im Laufe seiner bisherigen Werkbiographie in verschiedenen Kontexten auftaucht und mit unterschiedlichen konzeptuellen Zuordnungen verbunden ist, bildet die Linie den konstituierenden Faktor seiner Arbeit. In ihr manifestieren sich die ganze Breite seines Tuns und – in jedem Strich – eine ungemeine Lust am Bild“.
Martin Hochleitner: Peter Hauenschilds „tägliche Tätigkeit“ des Zeichnens.

JOHANNA HONISCH „ Time heals all wounds“       …mehr

JOHANNA HONISCH „ Time heals all wounds“ …mehr

8. 4. bis 1. 5. 2022
Eröffnung: Fr, 8.4. - 19 Uhr
Begrüßung durch Bgmst. Peter Groiß
Einf. Worte: Mag.Gabriele Baumgartner,Kunsthistorikerin, Wien
Musik: W.Gruber - Saxophon und M.Böhm - Klavier
In dieser Ausstellung werden Arbeiten von Johanna Honisch gezeigt, die sich mit verschiedenen Kulturtraditionen auseinandersetzen und die sie in die Gegenwart zu zeitlosen, immer erinnernden Skulpturen und Objekte transformiert. Sie sind durch sie im Hier-und-Jetzt verankert, aber erzählen noch von der Vergangenheit und erhalten so die Traditionen lebendig. G.B.

https://www.ip-forum.at/johanna-honisch-time-heals-all-wounds-1/

News

23. Januar 2023

Hubert Schatz

* 09.08.1960 † 05.01.2023

R.I.P.

geboren am 9.August 1960 in Ostermiething. Seit seinem 10.Lbj. schriftstellerische Arbeiten und intensive Beschäftigung mit Astronomie, Mystik und Kosmologie. Hubert Schatz lebte als freischaffender Künstler in OÖ. Seit 1985 zahlreiche Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland.

„Schatz ist als Grafiker von großer Authenzität, der in dichten aufbrechenden Strichen, Strukturen und Überlagerungen in unorthodoxer Manier seine hellwache Spurensicherung betreibt. In unterschiedlichenFormaten spontanen Ausdrucks setzt der Künstler dabei bei sich und seinem Publikum auf ein breites assoziatives Spektrum und eine ebenso von Intellekt wie Emotionen gekennzeichneteAuseinandersetzung.“ (Prof.P.Baum, Dir.der Neuen Galerie Linz).

JOSEF RAMASEDER      R.I.P.
24. März 2022

JOSEF RAMASEDER R.I.P.

Schon wieder ist ein besonderer Mensch und Künstler von uns gegangen. Sehr traurig.


die Galerie Schloß Puchheim gedenkt Josef Ramaseder (*1956), der am 23. März 2022 verstorben ist.


Josef Ramaseder studierte unter anderem an der Universität für angewandte Kunst (Wien) bei Oswald Oberhuber. Er war Gründungsmitglied der Wochenzeitung Falter. Nach einem Stipendium in Rom, lebte und arbeitete er zwölf Jahre in New York. Josef Ramaseder nahm an zahlreichen Ausstellungen in den USA, Japan und Europa teil, die sein Schaffen in der New Yorker Kunstszene der 1980er-Jahre dokumentieren. In den 2000er-Jahren realisierte er Interventionen im politischen Raum. Mit einigen Werken ist er auch in der KUNSTSAMMLUNG des Landes OÖ vertreten.


R.I. P.


10. März 2022

Inge Dick – Far­ben des Lichts

18.03. bis 14.08.22. Lentos Kunstmuseum Linz 

Das male­ri­sche, foto­gra­fi­sche und fil­mi­sche Sicht­bar­ma­chen von Licht und Licht­far­be ist künst­le­ri­sches Lebens­the­ma der öster­rei­chi­schen Künst­le­rin Inge Dick (*1941).