Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. J. W. von Goethe



Aktuelle Ausstellung

Heinz Pilz

Heinz Pilz

Originalgrafik - Druckgrafik - Acrylmalerei VERNISSAGE: FREITAG, 15. Nov. 2019, 19.30 Uhr Dauer der Ausstellung: 16. Nov. - 8. Dez. 2019 Begrüßung und Eröffnung: Herr Bgm. Peter Groiß Einführende Worte: Frau Mag. Dr. Elisabeth Mayr - Kern, MBA, Landeskulturdirektion Oberösterreich Musik: „WPGK 4“

Vorschau

Dietmar Brehm

Dietmar Brehm

DIETMAR BREHM Vernissage, Freitag 24.. April , 19:30 / Ausstellung 25. 4. - 17. 5. 2020

Rückblick

Joanna Gleich

Joanna Gleich

Vernissage: 4. Okt 2019 - 19:30 Uhr Dauer: 5. 10. - 27. 10. 2019 Einführende Worte von Dr. Elmar Zorn, Kunsthistoriker JOANNA GLEICH arbeitet mit Öl auf Leinwand oder Papier. Die Künstlerin beschreibt den Malakt als Tanz, der sie um das entstehende Werk kreisen lässt. Dabei setzt sie verschiedene Pinsel ein, benützt ihre Hände, schüttet die flüssige Farbe direkt auf den Bildträger. Sie baut ihre Komposition aus Schichten in unterschied- lichen Farbkonsistenzen und -Schattierungen auf und entwickelt Rhythmen aus Farbe und visualisiertem Gestus. Ihre Kunst wurzelt in der Natur und einer Beschäftigung mit deren Wiedergabe. Die 1959 in Polen geborene und in Wien lebende Künstlerin studierte Malerei an der Akademie der bildenden Künste in Wien bei Wolfgang Hollegha.

Kunstsalon 2019

Kunstsalon 2019

27. 9. bis 29. 9. 2019 Vernissage: 27.9. _ 19 Uhr Wir zeigen Werke von: Joanna Gleich - Malerei Margit Palme - Grafik Heinz Pilz - Grafik

ANNA MARIA BRANDSTÄTTER               …mehr

ANNA MARIA BRANDSTÄTTER …mehr

ICH ZEICHNE MIR DIE WELT WIE SIE MIR GEFÄLLT 4. Mai - 26. Mai 2019 Eröffnung: 3. Mai 2019, 19.30 Uhr Zu den Arbeiten spricht: Dr.in Brigitte Reutner LENTOS Kunstmuseum Im Februar verbrachte die Künstlerin einige Tage in der Galerie Schloss Puchheim, um die einzigartigen Ausstellungsräume und deren Umfeld kennenzulernen. Im obersten Raum der Galerie richtete sie ein Atelier ein, arbeitete an Zeichnungen und hielt Eindrücke fotografisch fest. In ihrer Ausstellung zeigt Brandstätter vorwiegend Tuschezeichnungen, weiters sind Textarbeiten und erstmals Fotografien zu sehen.

Christian Flora & Hannes Rohringer               …mehr

Christian Flora & Hannes Rohringer …mehr

Vernissage: Freitag, 1. März , 19 Uhr Einf. Worte: Silvia Müllegger, Kunsthistorikerin Dauer : 2. März - 24. März 2019

News

4. November 2019

ANTON RAIDEL – Nachruf

GMUNDEN. Vor wenigen Tagen, am 29. Oktober, starb Anton Raidel unerwartet nach längerer Krankheit in Gmunden. Mit ihm verlor Österreich einen der wichtigsten Vertreter der modernen Keramik.Mit dem Tod von Anton Raidel verlieren wir einen der wichtigsten Vertreter der modernen Keramik in Österreich. Peter Baum nannte ihn anlässlich einer großen Werkschau in der Neuen Galerie der Stadt Linz 1983 nicht nur einen der besten, sondern auch kompromisslosesten Keramikern Österreichs. Neben den Keramiken und Skulpturen widmete er sich auch in seinen Druckgrafiken und Zeichnungen existentiellen Fragestellungen.

Wir werden dich sehr vermissen. R.I.P. – e.h.

c/ tipsTips Redaktion, 04.11.2019

VIENNA ART WEEK
25. Oktober 2019

VIENNA ART WEEK

13. Oktober 2019

JOSEF BAUER im Belvedere

Josef Bauer, am 12. Jänner 1934 in Wels (Oberösterreich) geboren, lebt und arbeitet in Linz und Gunskirchen. 1953 bis 1955 besucht er die Handelsschule in Wels. Er wird mehrmaliger Staatsmeister im Stabhochsprung. In Paris – abseits der Museen – lernt Bauer amerikanische Pop-Art-Künstler kennen. 1956 bis 1964 studiert er gemeinsam mit Friedrich Panzer und Hans-Peter Feldmann an der ehemaligen Kunstschule der Stadt Linz. 1968 besucht Bauer die documenta in Kassel und nimmt an der Ausstellung Ergebnisse ’68 in der Galerie im Griechenbeisl in Wien teil. 1970 ist seine erste Einzelausstellung in der Galerie MAERZ in Linz zu sehen, 1971 stellt er in einer Personale in Wien aus und nimmt an der Schau neue texte in der Neuen Galerie der Stadt Linz teil. 1974 stellt der Künstler in der Neuen Galerie am Landesmuseum Joanneum, Graz, aus und nimmt ein Jahr später an Kunst aus Sprache im Wiener Museum des 20. Jahrhunderts teil. 1978 kommt Bauer über Gerhard Rühm in Kontakt mit dem Bielefelder Colloquium Neue Poesie. Er stellt in der Galerie nächst St. Stephan in Wien aus und hat 1985 eine Einzelausstellung in der Stadtgalerie Bielefeld. Ab 1994 zahlreiche Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland. 2013 stellt er seine Werke auf Einladung von Krist Gruijthuijsen im Grazer Kunstverein aus. 2019 und 2020 ist Josef Bauers erste große Retrospektive im Belvedere 21 und im LENTOS Kunstmuseum Linz zu sehen.

Porträt Josef Bauer
Foto: Oliver Khafagi, © Belvedere, Wien