Birgit Schweiger

17. Jun - 10. Jul 2022

Malerei und Zeichnung stellen im Oeuvre von Birgit Schweiger zwei wichtige Pfeiler ihrer künstlerischen Praxis dar. Changierend zwischen Abstraktion und Figuration entstehen Bildsujets, die Flora und Fauna in fließenden, flirrenden Universen zeigen, dazwischen der Mensch in symbiotischem Zusammenspiel mit der Natur.
Menschenähnliche Wesen, Fabelwesen und teils brachiale Landschaften prägen das Bild und lassen eine Welt erahnen, die noch nicht bezeichnet und kategorisiert ist. Alles scheint möglich in diesen utopischen Welten, zu deren creator mundi die Künstlerin geworden ist.

Mag. Silvia Müllegger (Kunsthistorikerin)