Raidel Anton - "Plakat"

Collage/MT/Papier , 100x70 cm

Name/Firma*

E-Mail-Adresse*

Tel.

Entleihen für Monate

Bitte geben Sie folgenden Text ein:
captcha

Bitte informieren Sie sich über unsere Leihbedingungen.

Biographie des Künstlers

„Anton Raidel zählt seit langem nicht nur zu den besten und kompromisslosesten Keramikern unseres Landes, sondern auch zu jenen den Existenzbedrohungen des Daseins nachspürenden Zeichnern, die den Unwägbarkeiten des Lebens in gleichermaßen sensiblen wie kraftvollen Chiffren und Symbolen entgegentreten“.

Auszugsweise aus einem Text von Prof. Peter Baum

Biographie:

7. März 1943 in Wr. Neustadt geboren.
Kunstgewerbeschule Graz ( Prof. Adametz ),
Akademie für angewandte Kunst Wien ( Prof. Leinfellner ) – Diplom 1967.

Freier Mitarbeiter der Gruppe H (Gmunden 1969 -1973); Mitglied der Internat .Akademie für Keramik in Genf (UNESCO) 1972. Seit 1973 eigene Werkstatt. Internat. Keramiksymposium Gmunden 1966,1969, Bechyne (CSSR) 1980, Vösendorf , NÖ. 1974, Cardiff (Wales) 1975Sommersymposium ART-Gmunden 1996, 1997, Tagebuch 2000, Anna 2003Preise:
Goldmedaille Vallauris,Frankreich 1972;, Diplom London 1972;, Medaille Danzig Polen1973;, Förderungspreis d. Salzburger Kunstverein 1980. Landeskulturpreis OÖ, 1996

Ausstellungen im In – und Ausland. Auswahl. Hofgalerie Linz, Galerie Academia Salzburg, Galerie Gerersdorfer, Wien, Galerie Schloss Mühlwang, Museum für angewandte Kunst, Wien, Neue Galerie der Stadt Linz , Galerie Figl, Linz, Galerie amTanglberg, Vorchdorf , Galerie 422,Gmunden
Galerie Schloss Puchheim, Attnang-Puchheim uva. Werke im öffentlichem und privatem Besitz.